Echte Grünausgleichsflächen anstatt “Vorgarten-Sozialismus”

Juli 14, 2021

Kompensationsflächen für Baugebiete müssen im Randbereich der Stadt an geeigneter Stelle angelegt werden, um endlich einen echten Ausgleich für die vielen versiegelten Flächen zu schaffen.

Mit erzwungenen Ausgleichsflächen hinter Zäunen in unseren Neubaugebieten ist aber weder den Eigentümerinnen und Eigentümern, noch der Natur geholfen. Daher ist eine Änderung der B-Pläne erforderlich, um die Bürgerinnen und Bürger nicht zum fremdgesteuerten Landschaftsbau auf eigenem Besitz zu zwingen. 

Wir begrüßen zudem ausdrücklich das Wegraine-Konzept zur Förderung der Biodiversität.